Wirtschaftsfachwirt IHK Vollzeit Kosten und Anbieter

Wirtschaftsfachwirt IHK Anbieter in deiner Nähe

Stadt auswählen


Viele private Bildungsanbieter bieten den Wirtschaftsfachwirt Vollzeit an. Diese Art der Vorbereitung auf die IHK Prüfung eignet sich besonders für Interessenten, deren momentane berufliche Situation eine Vollzeit Vorbereitung erlaubt.

Doch denk daran! Vollzeit ist nicht gleich Vollzeit. Viele Kurse unterscheiden sich in ihrer Dauer und Aufbau. Daher solltest du der Schule deiner Wahl vor Beginn einige Fragen stellen.

Achtung! Es gibt viele schwarze Schafe

wirtschaftsfachwirt IHK VollzeitWie bereits erwähnt, haben die Schulen, egal ob in der Vollzeit, Teilzeit oder Fernstudium Variante nur die Aufgabe, euch auf die IHK Abschlussprüfung vorzubereiten. Sie nehmen die Prüfung selber nicht ab. Das ist auch der Grund dafür, warum es so viele von der IHK zertifizierte private Bildungsanbieter gibt. Es ist ein Geschäft.

Und leider passiert es immer wieder, dass es Schulen gibt, die nur nach eurem Geld hinter sind. Daher kann ich euch nur empfehlen bei der Wahl der richtigen Schule vorsichtig sein. Die folgenden Fragen sollen euch dabei helfen einen seriösen Anbieter zu finden:

  • Wie hoch ist die Erfolgsquote der Absolventen?
  • Entstehen mir weitere Kosten für Unterrichtsmaterialien?
  • Sind die IHK Prüfungsgebühren enthalten?
  • Wie viele Unterrichtsstunden sind enthalten?
  • Kann ich die Vorbereitungszeit verkürzen?
  • Bekomme ich dann mein Geld zurück?

Wichtige Punkte die du vor Beginn klären solltest!

Solltest du dich nicht für eine der hier vorgestellten Schulen entscheiden, solltest du in jedem Fall die folgenden Fragen mit der Schule deiner Wahl vorab klären. Tipp: Seriöse Schulen lassen dich nicht die Katze im Sack kaufen und geben dir die Möglichkeit den Lehrgang zu testen ( z.B die AKAD Hochschulen).

  • Beinhalten die monatlichen Kosten im Vollzeitstudium wirklich alle Leistungen?
  • Wie sieht es mit Prüfungsgebühren außerhalb den IHK Prüfungsgebühren aus?
  • Muss ich für praktische Seminare extra zahlen?
  • Muss ich für Unterrichtsmaterialien extra zahlen?
  • Wie sieht es mit einer kostenlosen Verlängerung wie es die AKAD anbietet aus, wenn ich mehr Zeit benötige?
  • Gibt es eine Kündigungsfrist, wenn mit der Lehrgang nicht gefällt?
  • Gibt es Probeunterlagen und kann ich den Lehrgang testen, bevor ich mich entscheiden muss?

Zielgruppe für die Vollzeitvariante zum Wirtschaftsfachwirt IHK

Wie bereits oben erwähnt eignet sich der Wirtschaftsfachwirt in der Vollzeit Variante besonders für Interessenten, die sich beruflich eine Auszeit nehmen können. Den eines solltet ihr nicht vergessen. In der Vollzeit Variante sitzt du in der Regel von montags bis freitags von 08.00 – 16:00 Uhr in der Schule.

Daher eignet sich die Wirtschaftsfachwirt Vollzeit Variante besonders für Interessenten, denen es schwer fällt eigenständig zu lernen und die die Unterstützung einer Klasse und eines Klassenlehrers für die Vorbereitung auf die IHK Prüfung benötigen.

Unterschiedliche Vollzeit-Modelle

Auch in der Vollzeit Variante gibt es unterschiedliche Modelle, die sich in erster Linie durch die Lehrgangsdauer unterscheiden. Sehr beliebt, wenn auch unglaublich anstrengend und nicht gerade erfolgsversprechend, ist die Intensive Vorbereitung zum Wirtschaftsfachwirt IHK in nur 11-14 Wochen. Besonders Interessenten die ihre stärke in intensiven, langen Lerneinheiten sehen sollten sich diese Art der Vorbereitung genauer ansehen.

VarianteDauer
Vollzeit5-6 Monate
Intensiv11-14 Wochen

Wirtschaftsfachwirt Vollzeit Kosten

Die Kosten in der Wirtschaftsfachwirt Vollzeit Variante gehören mit zum wesentlichen Entscheidungskriterium für Interessenten. Doch aufgepasst! Bei vielen Instituten solltet ihr das Kleingedruckte lesen und euch nicht auf den monatlichen Pauschalbetrag verlassen. So kann es vorkommen, dass ihr zwar relativ wenig für die Fortbildung im Monat zahlt, aber dafür jede Menge Unterrichtsmaterialien kaufen müsst, oder Zwischenprüfungen kostenpflichtig sind. Im Schnitt solltet ihr für die Lehrgänge nicht mehr als ca. 2.800 Euro ausgeben und auf folgende Punkte achten.

Tipp: Mehr zu den Kosten für die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt IHK findest du hier: www.weiterbildung-wirtschaftsfachwirt.net

  • Sind in den Lehrgangsgebühren die Studienmaterialien enthalten?
  • Gibt es kostenpflichtige Zwischenprüfungen an denen ich teilnehmen muss?
  • Sind die Kosten für die IHK Prüfung bereits enthalten?
5 (100%) 10 votes