Wirtschaftsfachwirt IHK Kosten im Überblick

Einer der wesentlichen Punkte, wenn es um die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt IHK geht, sind die anfallenden Kosten. Doch aufgepasst! Bei den Kosten gibt es erhebliche Unterschiede. So ist ein Fernstudium in der Regel deutlich günstiger als der Besuch einer Schule. Am günstigsten, wenn auch nicht gerade erfolgsversprechend ist die Vorbereitung natürlich im Selbststudium.

Wirtschaftsfachwirt IHK Fernstudium Kosten

Wirtschaftsfachwirt IHKEine der besten und günstigsten Möglichkeiten sich auf die Wirtschaftsfachwirt IHK Prüfung vorzubereiten ist die Vorbereitung im Fernstudium. Die Wirtschaftsfachwirt Kosten am ILS (Institut für Lernsysteme)  liegen z.B im Schnitt bei ca. 130 Euro im Monat, so dass du mit Gesamtkosten in Höhe von insgesamt ca 2.300 -2.500 Euro rechnen musst. Nicht gerade viel wenn man bedenkt, dass du die Wirtschaftsfachwirt Kosten mit der ersten Gehaltserhöhung wieder drin haben wirst.

AnbieterMonatliche KostenGesamtkostenZum Kurs
wirtschaftsfachwirt-ihk Ab 132 Euro im Monatca. 2.376,00 €
wirtschaftsfachwirt-ihk Ab 130 Euro im Monatca. 2.340,00 €
wirtschaftsfachwirt-ihk Ab 134 Euro im Monatca. 2.412,00 €
wirtschaftsfachwirt-ihk Ab 140 Euro im Monatca. 2.520,00 €
wirtschaftsfachwirt ihk Ab 133 Euro im Monatca. 2.394,00 €

Tip 1: Neben den Kosten für die Teilnahme an einem Vorbereitungskurs solltest du nicht vergessen, dass auch die IHK Prüfung selbst insgesamt ca. 400 Euro kostet.

Tip 2: Leider gibt es immer mal wieder schwarze Schafe die die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt zu überteuerten Preisen anbieten. Daher kann ich dir nur empfehlen dich an den hier vorgestellten Preisen zu orientieren. Alles was drüber liegt, sollte mit Vorsicht betrachtet werden.

Tip 3: Viele Schulen bieten dir gratis Indopakete und Studienbroschüren auf den Webseiten zum Download an. So kannst du die Inhalte der Lehrgänge und auch die monatlich anfallenden Kosten in Ruhe miteinander vergleichen.

Wirtschaftsfachwirt IHK Kosten Vollzeit

wirtschaftsfachwirt ihk kostenWer seinen Wirtschaftsfachwirt IHK Vollzeit machen möchte, der muss in der Regel ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Die Kosten im Vollzeitstudium liegen im Schnitt zwischen 3.000 -5.000 Euro. Hinzu kommt das Problem, dass du wieder die Schulbank drücken musst. Ein Punkt auf den viele Erwachsene gerne verzichten. Um später keine negativen Überraschungen zu erleben, solltest du der Schule deiner Wahl zu Beginn der Ausbildung die folgenden Fragen stellen:

  • Wie viele Unterrichtsstunden sind im Preis enthalten?
  • Entstehen mir weitere Kosten für die Anschaffung von Unterrichtsmaterialien?
  • Wie hoch ist die Erfolgsquote der Schüler bei der IHK Prüfung?
  • Bekomme ich mein Geld zurück, wenn ich mal krank bin?
  • Was ist wenn mir der Unterricht nicht gefällt? Bekomme ich meine Studiengebühren dann zurück?

Wirtschaftsfachwirt Kosten vs. Gehaltserhöhung

Weiterbildungen sind zeitaufreibend und kosten Geld. Doch in der Regel lohnt sich die Investition. Eine Umfrage unter Absolventen der IHK Weiterbildungsprüfung aus dem Jahr 2014 hat ergeben, dass für 62 % der Befragten die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt IHK eine positive Auswirkung auf die eigene Karriere hatte! Mehr zum Gehalt als Wirtschaftsfachwirt findest du hier: Wirtschaftsfachwirt Gehalt

  • 74 % erhielten einen größeren Verantwortungsbereich
  • 69 % verbesserten sich finanziell
  • 21 % erhöhten die Sicherheit ihres Arbeitsplatzes

Wirtschaftsfachwirt IHK Prüfungsgebühren

Die Prüfung zum Wirtschaftsfachwirt IHK teilt sich in Zwei Teile auf. Zum einen wirst du im Bereich der „Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen“ geprüft und zum anderen im Bereich der „Handlungsspezifischen Qualifikationen“. Für beide Teile werden Prüfungsgebühren fällig, die nicht gerade klein sind. Für den wirtschaftsbezogenen Teil fallen Kosten in Höhe von derzeit ca. 190,00 Euro an. Die Kosten für den handlungsspezifischen Teil liegen bei 325,00 Euro. Wichtig: Solltest du die IHK Prüfung nicht bestehen, musst du die Prüfungskosten erneut bezahlen.

TeilkostenKosten
Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen Kosten190,00 Euro
Handlungsspezifischen Qualifikationen Kosten325,00 Euro

So kannst du dir die Kosten für die Weiterbildung sparen!

Gerade für IHK Weiterbildungen gibt es zahlreiche Förderungen. So ist zum Beispiel das Meister Bafög oder die Begabtenförderung bei angehenden Wirtschaftsfachwirten besonders beliebt. Mehr zu den unterschiedlichen Möglichkeiten, Kosten zu sparen findest du hier:
Wirtschaftsfachwirt IHK Förderungen

4.56 (91.11%) 9 votes